Willkommen zum Apotelesmatischen Management!


Oder: Wie funktioniert eigentlich "Erfolg"?
Apotelesmatisch?
Erfolgsgeneigt!

Ist das was ich tue wirklich geeignet, Erfolg zu bringen?
Ob Kaninchenzüchterverein, mittelständisches Unternehmen, Regionalpolitik oder Großfamilie – in jedem System ergeben sich immer aufs neue Probleme. Die Aktivitäten, die entfaltet werden um diese Probleme zu lösen, werden als Management bezeichnet. So weit, so bekannt.
Neu ist allerdings der Anspruch der Apotelesmatik – ist es wirklich möglich, Management so zu gestalten, dass es mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit erfolgreich ist?
Natürlich!
Aber: bisher existieren weder bei den meisten mit Managementaufgaben Betrauten noch bei deren kritischen Beobachtern (Vereinsmitglieder, Mitarbeiter, Familien-mitglieder, Bevölkerung usw.) ausreichende Kenntnisse über erfolgsorientiertes Managen.
Und Apotelesmatisches Management ist der Schlüssel dazu.